ZAZEN

Deutsch

Das ist sitzen in der Stille, eins sein mit dem gegenwärtigen Augenblick. Unbewegt sitzen wir, konzentriert auf unsere Körperhaltung, die gleichermaßen entspannt als auch energetisch ist. Wir beobachten unseren Atem. Wir nehmen unsere Gedanken und Emotionen wahr ohne auf sie zu reagieren. Wir bemerken was geschieht, innerhalb und außerhalb von uns. ZAZEN hat seinen Ursprung in der buddhistischen Tradition.

Meine Lehrer forderten mich nicht auf, sie zu imitieren, sondern zeigten mir wie wichtig es ist, das Leben anzunehmen und vom Leben verändert zu werden. Wenn wir Veränderung zulassen wollen, ist es wichtig den Raum kennenzulernen, in dem sie stattfinden kann. Dieser Raum liegt in uns. Jedes Gefühl, jeder Gedanke, jede Sicherheit in uns ist umgeben von einem leeren Raum, in dem Veränderung geschehen kann. Diesen Raum auszukundschaften nennen wir im Zen : ein leeres Feld bestellen. Wer diesen leeren Raum erfahren will, darf sich weder bedauern noch sich selbst zu wichtig nehmen. In diesem Raum macht uns unsere Wahrnehmung zum Zentrum des Universums, und im gleichen Augenblick sind wir völlig unwichtig. Der Herbstwind bewegt ein Blatt, das letzte Blatt an einem Ast. In jedem Augenblick mag die Verbindung reißen. Das Blatt bewegt sich , der Wind weht.

Während langer Retreats habe ich in Abgründe meiner Persönlichkeit blicken dürfen. Ich schaute Seiten von mir, die ohne diesen Schauen versteinert wären. Das Wahrnehmen selbst macht Veränderung möglich. Veränderung ist oft schmerzhaft und niemals abgeschlossen. Aber nichts ist vergleichbar mit der Freude, wirklich zu sein.

Alles kann sich in Stein verwandeln, jede lebendige Erfahrung kann zu einer Tatsache werden. Gerade in der ZAZEN Praxis geschieht das leicht, da soviel Wert auf Unbeweglichkeit und Wiederholung gelegt wird. In der Unbeweglichkeit ist es wichtig , die Bewegung zu erfahren, in der Wiederholung das ständig Neue. Grosse Lehrer wie Meister Linchi sind selten. Er ermahnte seine Schüler : » was immer ich sage, akzeptiert es nicht . «

Further Informations : www.zendojotaikuan.org


Carl Zimmerling | tlm.: (00351) 919 718 955 | email: carlzimmerling@sapo.pt

Advertisements